der Tag nach dem der Tage

und alles ist komisch, eigenartig, kein Ausweg in Sicht...

er liegt da, wenige Meter entfernt undes kommt mir vor, als lägen Welten zwischen uns, ich sitze am verhassten Schreibtisch und versinke mit verqualmten Koffein im Bilder aus nächster Vergangenheitund weiß nicht wie ich mich verhalten soll...

Die Fotos im Kleinformat zeigen für den Moment jetzt unerreichbares Glück und ich fürchte schon jetzt den morgigen Tag, die nächsten Minuten, die Ungewissheit, ob ich, NEIN wir wieder so glücklich sein können!

Hatte mich so auf morgen gefreut und weiß nicht, ob zu sehr.

Zu hohe Erwartugen gestellt? Vielleicht!!! WIR werden sehen!

Küsse voller Liebe, Angst und vor allem Verzweiflung.

Was tue ich denn?Ich weiß es nicht? Aber wer, wenn nicht ich, VERDAMMT ich wüsste so gern, was mit mir los ist.

13.11.07 14:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen